Wichtige Infos zur

EINREISE UND WAS MAN VOR DER BUCHUNG WISSEN SOLLTE!

 

Es ist zwingend ein Reisepass erfoderlich!!!
Mit dem
Personalausweis kann man

nicht einreisen!!!

Zahlungsbedingungen und Zahlungsmittel.

Bei Buchung sind 30% Anzahlung sofort fällig. Die Buchung gilt erst nach Eingang der Anzahlung als bestätigt.


Die Restzahlung ist 5 Wochen vor Urlaubsbeginn fällig (Eingang Konto).

Wir akzeptieren Zahlungen in € und OMR.
Wir akzeptieren folgende Kreditkarten: VISA, Mastercard. Kartenzuschlag 3% auf alle Transaktionen.

 

Achtung: In Oman werden nur neue US Dollar Noten akzeptiert (nach 2006 ausgestellt).

Früher Check-in oder später Check-Out auf Anfrage verfügbar.


Bitte kontaktieren Sie die Rezeption.

Wichtige Informationen zu Ihrer Anreise 
 

Check In: ab 16:00 Uhr.
Check Out: bis 09:00 Uhr.

 

Haustiere sind auf Anfrage erlaubt. Kosten auf Anfrage.

Mindest-Alter für Check In: 18 Jahre
Gäste müssen beim Check In ein offizielles Ausweisdokument vorlegen.
Wir offerieren auf Wunsch einen kostenpflichtigen Flug-hafentransfer. Bitte kontaktieren Sie bis
48 Stunden vor An oder Abreise die Rezeption.

 

Für Tauchen sind folgende Dokumente vorzuweisen: 
- Brevet
- Logbuch
- ärztliche Bescheinigung

- Einreisebestimmungen / Visa


Wir empfehlen allen Gästen, sich bei der Botschaft über die aktuell gültigen Einreisebestimmungen zu erkundingen.
Hier geht es zur Seite des Auswärtigen Amtes
Zurzeit können deutsche und österreichische Güste sowie Gäste aus der Schweiz mit dem e-Visum einreichen.
Hier geht es zur Seite, wo man das E-Visa beantragen kann
Das Visum ist vor Einreise elektronisch einzuholen.
Das Roshan Resort übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit dieser Angaben.

Wir schützen die Umwelt  Jagen, Fischen, Sammeln oder Abbrechen von Korallen oder Muscheln etc. ist verboten. Für Abfälle jeglicher Art, inkl. Zigarettenstummel, verwenden Sie bitte die Abfalleimer an Bord bzw. im Resort. Das Füttern von Fischen und Vögeln ist nicht erlaubt.Das Laufen auf Korallen und Riffen ist nicht erlaubt.

STEUER

Auf alle vor Ort gebuchten Hotel-/ Restaurant- oder Zusatzleistungen, wie Tauchpakete, Ausflüge, Tauch-gebühr, etc., wird eine Steuer in Höhe von 5% erhoben. Diese staatliche Steuer wird seit April 2021 im Oman erhoben und muss an das Gouvernment abgeführt werden.

Einreise

Für die Einreise von omanischen Staatsangehörigen sowie von Personen mit einer Aufenthaltserlaubnis oder mit einem Einreisevisum gelten ab dem 1. September 2021, um 12 Uhr (Ortszeit Oman), folgende

 

Regelungen:

Alle Einreisenden müssen bei Einreise einen aktuellen COVID-19-Impfschutz durch Vorlage eines Impfzertifikats mit QR-Code nachweisen, der von den omanischen Behörden anerkannt ist, wobei die letzte Impfung mindestens 14 Tage vor Einreise erfolgt sein muss. 

Wer bei Einreise einen negativen PCR-Test nachweist, ist von einer Quarantäne befreit, soweit das Testergebnis in englischer oder arabischer Sprache vorliegt und einen QR-Code enthält. Der Test bei Flugverbindungen über acht Stunden (inklusive Transit) darf bei Einreise nicht älter als 96 Stunden sein. Bei kürzeren Flugverbindungen (inklusive Transit) darf der Test nicht älter als 72 Stunden alt sein.

Einreisende ohne negativen PCR-Test müssen bei Ankunft einen PCR-Test machen und sich bis zum Ergebnis des Tests in Quarantäne begeben, was durch Tragen eines Trackingarmbands überwacht wird.

Fällt der PCR-Test positiv aus, ist eine Quarantäne von zehn Tagen ab dem Tag des Tests verpflichtend. Genesene können von der Quarantänepflicht befreit werden, soweit sie nachweisen können, dass sie in dem Land, in welchem die Infizierung erfolgte, der Isolationspflicht bereits nachgekommen sind.

Einreisende sind gemäß der omanischen Civil Aviation Authority aufgefordert, vor Abflug eine Einreiseanmeldung (https://covid19.emushrif.om/) vorzunehmen. Dabei sind sowohl der Impfnachweis als auch das PCR-Testergebnis, welche beide QR-Codes enthalten müssen, hochzuladen. Auch wer den PCR-Test erst bei Einreise machen möchte, muss ebenfalls vor dem Boarding im Rahmen der Registrierung die Gebühren für den bei Ankunft verpflichtenden PCR-Test bezahlen (derzeit 25 OMR). Ergibt ein nach Ankunft erfolgter COVID-19-Test ein positives Resultat, ist eine institutionelle Quarantäne verpflichtend. Omanische Staatsangehörige und ausländische Reisende mit gültiger Aufenthaltsgenehmigung können auch ungeimpft einreisen, müssen sich aber in Quarantäne begeben.

Die Kosten für die Quarantäne müssen von den Einreisenden getragen werden. Die Quarantäne kann in allen Hotels in Oman – soweit diese es anbieten – durchgeführt werden. Ausgenommen von der Impfpflicht und dem PCR-Test sind derzeit Reisende bis einschließlich zum 18. Lebensjahr. Reisende mit nachgewiesenen Krankheiten, die eine Impfung nicht möglich machen, sind vom Impfnachweis befreit. Diese Frage sollte im Einzelfall vor Reiseantritt mit den zuständigen Stellen geklärt werden. Aktuelle Informationen sowie eine Liste der vorgesehenen Quarantäne-Hotels sind beim omanischen Centre of Relief and Shelter Operations

(Tel. 00968- 24994265/24994266/24994267) erhältlich.

Alle Reisenden müssen bei Einreise grundsätzlich den Nachweis eines einmonatigen Krankenversicherungsschutzes, der auch die Behandlungskosten im Falle einer COVID-19-Infektion einschließt, vorlegen. Oman Air bietet aktuell einen COVID-19-Versicherungsschutz an, der bei allen Flügen bis zum 31. Dezember 2021 mit dem Flugticket gebucht werden kann. Weitere Informationen zu den Versicherungsbestimmungen erhalten Reisende bei Oman Air.

Beschränkung im Land

Das öffentliche Leben ist weiterhin eingeschränkt. Einlass in öffentliche Gebäude sowie Gastronomie und Geschäfte ist ab dem 1. September nur mit einem Impfnachweis mit den in Oman zugelassenen und in die Tarassud+ App hochladbaren Impfnachweisen möglich. Parks und Strände sind unter Beachtung von Abstands- und Hygieneregeln wieder geöffnet.

Hygieneregel

Es besteht eine allgemeine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit, insbesondere in Geschäften und am Arbeitsplatz. Die Einhaltung der Maßnahmen und Verbote wird durch die omanische Polizei streng kontrolliert und bei Zuwiderhandlungen geahndet.